Lesedauer: 11 Minuten

Bald ist es soweit: Im November findet die Xbox Series X Release statt! In diesem Artikel gibt’s schon jetzt die wichtigsten Xbox Series X News und wir beantworten dir alle relevanten Fragen zur neuen Konsole. Außerdem vergleichen wir das Modell mit seinem Vorgänger und der ebenfalls im November erscheinenden Sony PS5.

Xbox Series X News

Wann kommt die Xbox Series X raus?

Die Xbox Series X wurde am 12. Dezember 2019, bei den Game Awards 2019, erstmals namentlich angekündigt. Fast ein Jahr später ist es nun soweit: Die neue Konsole erscheint weltweit am 10. November 2020 im Handel.

Was wird die Xbox Series X kosten?

Die Xbox Series X wird für einen Preis von 499,00€ auf den Markt kommen. Neben diesem Modell wird aber noch eine weitere, abgespeckte Variante erscheinen: Die Xbox Series S. Diese wird es für bereits 299,00€ geben.

Xbox Series X vs. Xbox Series S: Was ist der Unterschied?

Im Gegensatz zur Xbox Series X handelt es sich bei der Xbox Series S um eine kleinere und abgespeckte Variante. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Xbox Series S kein integriertes Laufwerk haben wird.

Aber auch ihre Rechenleistung, Speicher und Grafik werden etwas geringer ausfallen. Neben den technischen Details werden sich die beiden Modelle außerdem in ihrer Optik unterscheiden, wie du auf dem Bild etwas weiter unten sehen kannst.

Gemeinsam haben beide Konsolen hingegen, dass Raytracing und Dolby Vision unterstützt wird. Auch haben beide einen erweiterbaren Speicher.

Die wichtigsten Unterschiede haben wir hier nochmal für dich zusammengefasst:

Xbox Series X vs. Xbox Series S: Das sind die Unterschiede

Und so werden die beiden Konsolen aussehen:

Was kann die Xbox Series X technisch?

Die neue Xbox Series X verspricht mit ihrer fortschrittlichen Technik ein modernes, schnelles und unvergleichliches Gaming-Vergnügen. Alle wichtigen Specs kannst du in der Tabelle weiter oben ansehen.

Laut Hersteller Microsoft soll die Xbox Series X die schnellste und leistungsfähigste Xbox aller Zeiten werden und über die vierfache Rechenleistung ihres Vorgängers, der Xbox One X, verfügen. Es wird also rasant! Durch das verbaute 4K-Ultra-Bluray Laufwerk lassen sich außerdem Ultra HD Blurays, Blurays, DVDs und CDs in bester Qualität abspielen.

Der interne Speicher ist mit einer Größe von 1 TB wirklich umfangreich. Wenn dir das trotzdem nicht reicht, kannst du über USB außerdem noch eine zusätzliche externe Festplatte anschließen.

Auch die Grafik und der Sound können sich sehen bzw. hören lassen! Die Xbox Series X hat eine starke Grafikkarte und durch DirectX Raytracing wird eine lebhafte Gaming-Welten mit naturgetreuer Beleuchtung, Schattierungen und Reflexionen geschaffen. Abgerundet wird das Ganze mit einem ausgezeichneten 3D-Raumklang.

Was kann der Xbox Series X Controller?

Wie die Konsole, soll auch der Xbox Series X Controller noch leistungsfähiger, funktionaler, hochwertiger und kompatibler gestaltet werden. Durch kleine aber feine Verbesserungen gegenüber der Vorgängermodelle wollte Microsoft sicherstellen, dass die gewohnte Handhabung nicht verloren geht, trotzdem jedoch neue praktische und verbesserte Features zur Verfügung stehen.

Das sind die wichtigsten Neuerungen:

  • Design: Optimiertes, ergonomisches Design und bessere Handlichkeit (insb. auch für kleinere Hände).
  • Fester Halt: Sicherer Halt durch neue Texturen und strukturierte Trigger und Bumper.
  • Einfachere Freigabe: Screenshots und Videoaufnahmen durch Freigabeschaltfläche einfacher erstellen und teilen.
  • Hybrid-D-Pad: Das Pad bietet laut Hersteller “das Beste aus allem”. Heißt: Combos lassen sich noch müheloser und ohne Finger verbiegen spielen.
  • Bluethooth-Low Energy (BTLE): Neben der Konsole können andere Plattformen und Geräte durch das BTLE leichter angesteuert werden.
  • Verbindungsgedächtnis: Controller kann nahtlos zwischen unterschiedlichen Geräten wechseln.
  • Latenz: Noch geringer als bisher.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Xbox Series X News zu den Games

Kann man auch ältere Spiele auf der Xbox Series X spielen?

Ja, das kann man, denn die Xbox Series X ist abwärtskompatibel. Und das Beste daran: Die Abwärtskompatibilität soll nicht nur für Spiele des Vorgängers, der Xbox One (X) gelten, sondern auch für Spiele der Xbox und der Xbox 360.

Welche Spiele wird es für die Xbox Series X geben?

Natürlich kommen für die neue Konsole auch einige Top Games auf den Markt. Es werden jedoch zunächst keine Series X exklusiven Spiele erscheinen – Stattdessen wird es fast ausschließlich Games geben, die ebenfalls für die Xbox One erscheinen.

Hier eine Auflistung aller bisher bekannten, offiziellen Launch-Games:

  • Assassin’s Creed: Valhalla
  • Borderlands 3
  • Bright Memory 1.0
  • Cuisine Royal
  • Dead by Daylight
  • Destiny 2
  • Devil May Cry 5 Special Edition
  • Dirt 5
  • Enlisted
  • Everglate
  • Fortnite
  • Forza Horizon 4
  • Gears 5
  • Gears Tactics
  • Grounded
  • King Oddball
  • Madden NFL 21
  • Maneater
  • Manifold Garden
  • Marvel’s Avengers
  • NBA 2K21
  • Observer: System Redux
  • Ori and the Will of the Wips
  • Planet Coaster
  • Sea of Thieves
  • Tell My Why
  • The Falconeer
  • The Touryst
  • Tetris Effect: Connected
  • War Thunder
  • Warhammer: Chaosbane Slayer Edition
  • Watch Dogs Legion
  • WRC 9 FIFA World Rally Championship
  • Yakuza: Like a Dragon
  • Yes, Your Grace

Übrigens: Bei reBuy kannst du viele tolle Spiele besonders günstig shoppen.

Xbox Release: Die Xbox Series X im Vergleich

Xbox Series X vs. Xbox One X

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der neue Microsoft Konsole und ihrem Vorgänger, der Xbox One X? Wir haben die wesentlichen Unterschiede für euch zusammengefasst:

Prozessor und Speicher

Dank AMD-8-Kern-Prozessor mit je 3,8GHz statt nur 2,3GHZ (Xbox One X) soll die Xbox Series X bis zu vier Mal schneller und leistungsfähiger sein als ihr Vorgänger. Außerdem wird die Series X mit 16 GB RAM ausgestattet sein, wohingegen die One X nur über 12 GB verfügt.

Optik und Design

Die Xbox Series X weicht designtechnisch mit ihrer monolithischen Block-Form stark von den bisherigen Xbox Konsolen ab. Außerdem hat sie auch insgesamt einen deutlich größeren Umfang und benötigt deshalb mehr Platz. Sie kann jedoch vertikal, wie auch horizontal aufgestellt werden. Ein Hauptgrund für die Größe ist die dadurch besser umzusetzende Wärmeableitung der Konsole.

Grafik

Die Grafikhardware in der Xbox Series X hebt sich deutlich von der, in der Xbox One X ab. Die Xbox Series X soll mit einer GPU Leistung von 12 Teraflops und 52 Recheneinheiten mit 1,825 GHz doppelt so leistungsfähig sein wie die Xbox One X (diese im Vergleich: 6 Teraflops, 40 Rechenleistungen mit 1,172 GHz).

Sie ist damit nicht nur die leistungsstärkste Xbox Konsole aller Zeiten, sondern übertrumpft auch die ebenfalls im November erscheinende PS5 (Mehr zur PS5 findest du im nächsten Abschnitt).

Im Gegensatz zur Xbox One X, bei der man nur wenige Spiele in 4K Qualität ausführen konnte, sollen bei der Xbox Series X nun fast alle Games in 4K 60fps gespielt werden können. Außerdem hat sie, laut Hersteller, Potenzial für 8K – Das ist aktuell jedoch noch Zukunftsmusik. Eine weitere Neuerung bei der Xbox Series X ist die Verwendung von innovativer Raytracing Technologie, um Spiele noch realistischer zu gestalten.

Festplatte

Die Xbox One X verfügt über eine reguläre 1 TB Festplatte, die Xbox Series X hingegen über einen 1 TB SSD-Speicher. Dadurch können Spiele noch schneller geladen werden. Wem das noch nicht reicht: Man kann noch eine zusätzliche 1 TB SSD-Einheit auf der Rückseite der Series X anschließen.

Xbox Series S vs. PS5

Ebenso wie die Xbox Series X, erscheint im November auch die neue Konsole von Sony: Die Playstation 5. Doch wie schneiden die beiden gegeneinander ab? Hier die wichtigsten Punkte:

  • Release: Die Xbox Series X erscheint bereits am 10. November 2020 – 10 Tage vor der PS5
  • Preis: Genauso wie die reguläre PS5 Variante, wird auch die Xbox Series X 499 Euro kosten
  • Größe: Die Xbox Series X wird etwas kompakter ausfallen als die PS5
  • CPU: Sowohl die PS5 als auch die Xbox Series X haben ein AMD Zen 2 Chip mit 8 Kernen. Jedoch fallen die Taktraten des Prozessors bei der Series X etwas höher aus und sind fix statt variabel (PS5). Damit hat die Series X hier die Nase leicht vorne.
  • GPU: Hier setzt die Series X auf mehr Recheneinheiten (bis zu 12 Teraflops) bei niedrigeren aber fixen Taktraten, die PS5 hingegen auf weniger Recheneinheiten (bis zu 10,28 Teraflops), die jedoch höher und variabel getaktet sind. Was besser ist, wird sich zeigen! Beiden haben ferner Features wie Raytracing, um ein besonders realistisches Spielvergnügen zu garantieren.
  • Festplatte: Beide Konsolen haben eine SSD Festplatte, die die Ladezeiten künftig deutlich verkürzen werden. Die SSD in der PS5 ist zwar etwas kleiner (825 GB statt 1000GB wie in der Xbox), dafür ist jedoch der Datendurchsatz mehr als doppelt so groß wie bei der Series X.
  • Abwärtskompatibilität: Beide Konsole sind abwärtskompatibel. Abwärtskompatibilität gilt bei der Xbox Series X jedoch nicht nur für die Spiele des Vorgängers, der Xbox One, sondern auch für die Spiele der Xbox und Xbox 360. Bei der PS5 hingegen gilt die Abwärtskompatibilität (aktuell) nur für Spiele der PS4.

Du willst noch mehr zur PS5 wissen? Dann check mal unseren Full Guide zum Release der neuen PS5.

Xbox Series X News: Lohnt sich die neue Konsole?

Xbox Series X Release: Lohnt sich die Konsole?

Für Xbox Fans ein Muss

Für eingefleischte Xbox Fans ist die neue Xbox Series X definitiv ein Muss: Durch ihre neue und innovative Technik wird sie unser Gaming-Erlebnis sicher nochmal auf ein neues, aufregendes Level bringen. Das kann man sich als wahrer Fan kaum entgehen lassen.

Wer es nicht ganz so eilig hat, kann die neue Konsole auch bei reBuy shoppen. Das Gute daran: Wir handeln ausschließlich mit hochqualitativer und geprüfter Gebrauchtware. Dadurch können wir dir einen niedrigeren Preis anbieten und außerdem, gemeinsam mit deiner Hilfe, etwas Gutes für die Umwelt tun und eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft ankurbeln.

Und wann gibt’s die Xbox Series X bei reBuy?

Das lässt sich nur schwer sagen, doch wir teilen es dir gerne mit, wenn es soweit ist:

👉 Setze den Kaufalarm für die Xbox Series X und wir informieren dich, sobald wir die Konsole auf Lager haben

👉 Melde dich für unseren Newsletter an und lass dich regelmäßig über Neuheiten und Angebote informieren (auch über die Xbox Series X)

 Gute & günstige Alternative: Xbox One (X)

Du zockst nur hin und wieder? Dann ist auch der Vorgänger, die Xbox One bzw. die Xbox One X, eine gute und günstige Alternative für dich. Auch diese ist bereits auf einem hohen Niveau und reicht zum gelegentlichen Zocken völlig aus.

Gebrauchte Konsole verkaufen?

Oder hast du bereits eine Xbox One oder ein älteres Modell und willst diese nun verkaufen, um schon mal Platz zu schaffen und etwas Geld für die Xbox Series X beiseite zu legen? Dann verkaufe jetzt deine gebrauchten Konsolen an reBuy!

🎮 Xbox Series X 🎮

Bald ist es soweit! Sicher dir die Xbox Series X schon jetzt zum besonders günstigen Preis. Gleich zuschlagen bzw. Kaufalarm setzen!

Xbox Series X sichern