Lesedauer: 9 Minuten

Du möchtest deine iPhone Daten sichern, ein Backup erstellen und dein Smartphone verkaufsfertig machen? Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie das mit deinem iPhone funktioniert. 

iPhone Daten sichern: Schritt für Schritt

iPhone Daten sichern Backup

Ob du nun dein iPhone verkaufen möchtest oder nicht: Es ist immer empfehlenswert, ein Backup zu machen. Ein Backup speichert alle deinen Daten außerhalb deines iPhones, entweder in deiner iCloud oder auf deinem Computer. Solltest du dein Smartphone verlieren, ist zwar dein Handy weg, aber nicht deine Daten. Außerdem kannst du dein Backup ganz einfach auf ein neues Smartphone einspielen – Mit einem Backup hast du deine Daten immer griffbereit. 

Ein Backup erstellen mit dem iPhone ist ganz einfach. Die folgenden Schritte gelten übrigens auch für dein iPad und iPod touch. Für dein iPhone Backup hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst dein Backup in der iCloud speichern, oder aber auf deinem Computer (Mac oder PC).

iPhone Backup erstellen mit iCloud

Schritt 1: Stelle sicher, dass dein iPhone mit dem WLAN verbunden ist.

iPhone Daten sichern Backup

Schritt 2: Gehe zu den Einstellungen, klicke dann auf deinen Namen, anschließend auf iCloud.

iPhone Daten sichern Backup

Schritt 3: Tippe dann auf iCloud-Backup

iPhone Daten sichern Backup

Schritt 4: Nun kannst du auf Backup jetzt erstellen tippen. Sorge dafür, dass die WLAN-Verbindung nicht unterbrochen wird. Unter der Schaltfläche siehst du übrigens, wann du das letzte mal deine iPhone Daten gesichert hast.

iPhone Daten sichern Backup

Schritt 5: Du kannst nun sehen, wann das Backup abgeschlossen ist.

iPhone Backup erstellen mit dem Computer

iPhone Daten sichern Backup

Verbinde dein iPhone mit deinem Computer. Läuft dein Computer mit macOS Catalina 10.15, öffne den Finder. Hast du macOS Mojave 10.14 auf deinem Computer oder nutzt du einen PC, dann öffne iTunes. 

Achtung: Wenn auf deinem iPhone die Meldung Möchtest du diesem Computer vertrauen? angezeigt wird, bestätige diese zuerst. In iTunes kannst du nun das Backup auswählen: Hierbei kannst du die Daten direkt auf deinem Computer oder in deiner iCloud speichern. Du siehst auch hier den Verlauf deines Backups und findest Information, wann deine iPhone Daten das letzte mal gesichert wurden.

Mehr Fragen in Sachen iPhone Daten sichern und iPhone Backups?

iPhone Daten sichern Backup

iPhone Daten löschen & Smartphone verkaufsbereit machen

iPhone Daten sichern Backup

Um deine persönlichen Daten auf deinem iPhone zu löschen, musst du es auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Achtung: Wenn du dein iPhone auf die Werkseinstellung zurücksetzt, ist es wichtig, dass du vorher ein Backup machst – sonst sind alle deine Daten unwiderruflich verloren. Außerdem empfehlen wir dir, deine Kontakte, Fotos und Daten nicht manuell zu löschen. Das bedeutet nämlich, dass du die Infos auch direkt aus iCloud löschst und dein Smartphone nach wie vor mit der Apple ID verbunden ist. 

Befolge einfach diese Schritte, um dein iPhone verkaufsfertig zu machen:

  1. Mache ein Backup und sichere deine Daten in der iCloud oder auf deinem Computer (wie das geht, liest du weiter oben im Text.)
  2. Melde dich dann bei iCloud und bei iTunes & App Store ab:
    • Du hast iOS 10.3? Dann tippe auf Einstellungen und klicke auf deinen Namen. Scrolle dann nach unten und tippe auf Abmelden. Du wirst nun dazu aufgefordert, dein Passwort für deine Apple-ID einzugeben. Tippe anschließend auf Deaktivieren. 
    • Du verwendest iOS 10.2 oder älter? Tippe auf Einstellungen, dann auf iCloud und schließlich auf Abmelden. Klicke erneut auf Abmelden und dann auf Vom Gerät löschen. Gib dein Passwort für deine Apple-ID ein. Gehe jetzt zu den Einstellungen, klicke auf iTunes & App Store und dann auf Apple-ID, tippe dort auf Abmelden.
  3. Gehe jetzt wieder zu den Einstellungen und tippe auf Allgemein, dann auf Zurücksetzen und anschließend auf Alle Inhalte & Einstellungen löschen. (Sollte Mein Gerät suchen aktiviert sein, musst du deine Apple-ID und dein Passwort eingeben.) Wie dies geht siehst du auch nochmal hier, Schritt für Schritt:

Schritt 1:

iPhone Daten sichern Backup

Schritt 2:

iPhone Daten sichern Backup

Schritt 3:

iPhone Daten sichern Backup

Schritt 4:

iPhone Daten sichern Backup

Bist du nicht mehr im Besitz deines iPhones und möchtest alle Daten darauf löschen, findest du in dieser Anleitung alle Schritte erklärt.

Dein iPhone Verkauf an reBuy

iPhone Daten sichern Backup

Unsere Umfrage hat gezeigt: 41% unserer Kunden und Kundinnen haben ungenutzte Phones zuhause rumliegen! Also: Gebrauchte iPhones nicht in der Schublade lassen, sondern verkaufen! Bessere dir deinen Geldbeutel auf und schenke deinem gebrauchten iPhone ein zweites Leben.

Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern leistet einen nachhaltigen Beitrag auf dem Weg von der Linearwirtschaft hin zur Kreislaufwirtschaft.

Verkaufen an reBuy geht ganz einfach: Setze einfach dein Smartphone auf Werkseinstellung zurück, lasse den Verkaufswert berechnen und schicke uns dein iPhone kostenlos zu. Wir prüfen dein Smartphone auf Herz und Nieren mit unserer selbst entwickelten Grading App GAIA. Hier erfährst du alles über unseren Verkaufsprozess. Werfe einen Blick hinter die Kulissen und erfahre, wie wir gebrauchte Smartphones testen & bewerten. 

Ups, vergessen deine Daten zu löschen?

Egal welche elektronischen Artikel du bei uns verkaufst, wir löschen alle Daten, bevor die Produkte ihren Weg in unseren Shop finden. Für Apple Produkte gilt: Sollte Dein Smartphone oder Tablet noch mit Deiner iCloud verbunden sein, werden wir dich benachrichtigen und dich bitten, diese vom Gerät zu trennen. Wir fahren mit dem Grading- und Ankaufsprozess erst fort, wenn die iCloud und alle anderen persönlichen Daten ausnahmslos gelöscht sind. 

Also, worauf wartest du noch?

Ganz getreu unserem Motto make second hand your first choice, sei Teil unserer Bewegung und lass dein Smartphone nicht mehr in der Schublade verstauben! 

Los geht’s: Smartphone verkaufen!