Lesedauer: 5 Minuten

Das iPhone 8 kam 2017 auf den Markt und mit ihm ein beliebtes Feature: Wireless Charging. Also die Möglichkeit das iPhone 8 kabellos zu laden. Was Du dafür brauchst und wie es funktioniert? Wir verraten es dir!

iPhone 8 kabellos laden: So funktioniert’s

Ab dem iPhone 8 können alle Apple Phones die iPhone Wireless Charging Funktion nutzen. Der Grund: Ihre Rückseite weist einen hohen Glasanteil auf. Dadurch ist es möglich, Energie mittels elektromagnetischer Induktion zu übertragen. Ganz ohne Kabel! Es wird deswegen auch als induktives Laden bezeichnet.

Natürlich bleibt Dir aber auch die Option des regulären Ladens via Kabel und Lightning-Anschluss erhalten.

iPhone Wireless Charging mit einer Qi-Ladestation

Für’s iPhone 8 Wireless Charging brauchst Du lediglich eine kompatible Ladestation. Das bedeutet, dass sie mit der sogenannten Qi-Technologie ausgestattet sein muss.

Diese Technologie hat sich recht weitläufig auf dem Markt durchgesetzt: Die meisten Wireless Charger funktionieren mittlerweile damit. Sowohl auf der Verpackung als auch in der Produktbeschreibung sollte dir die Angabe dazu also sofort ins Auge fallen.

iPhone 8: Induktives Laden – Schritt für Schritt

Das Phone hast du bereits – doch wie geht’s jetzt weiter? Hier eine Kurzanleitung, wie es mit dem kabellosen Laden klappt:

iPhone Wireless Charging Anleitung Schritt für Schritt

Auch praktisch: Ebenso wie Deine eigene, kannst Du auch öffentliche Qi-Ladestationen nutzen, zum Beispiel an Flughäfen oder in Hotels, und sparst dir so die lästige Suche nach Steckdosen. Selbst in Möbeln und Fahrzeugen ist die Technik teilweise bereits integriert. Cool, oder?

iPhone 8 Wireless Charging: Darauf musst Du achten

Natürlich musst Du beim Laden selbst ein paar Dinge beachten, damit Du den größtmöglichen Nutzen davon hast und nichts schief geht:

  • Keine Karten mit Magnetstreifen (z.B. Kreditkarten) in der Hülle des Handys aufbewahren. Diese können durch die magnetische Induktion beschädigt werden.

  • Für bestes Laden muss das Handy mittig auf der Station platziert sein

  • Anti-Rutsch-Beschichtung nutzen oder ggf. Handy-Vibration beim Laden ausstellen: Durch Vibration kann das Handy verrutschen. Das stört und verlangsamt den Energiefluss.

  • Lade dein Handy nur dann, wenn es nötig ist. So bleibt die Lebensdauer Deines Akkus länger erhalten.

  • Das iPhone 8 Wireless Charging funktioniert auch, wenn Dein Handy in einer Hülle ist. Allerdings muss es eine Hülle sein, die Magnetwellen durchlässt (z.B. Kunststoff oder Holz). Ist sie zu dick oder aus Metall, geht die Funktion verloren.

  • Nimm das Handy von der Station, sollte es zu heiß werden.

Doch wo gibt es eigentlich passenden Ladegeräte?

Apple selbst kündigte 2017 eine eigene Ladestation, die AirPower Basis, an. Aufgrund technischer Schwierigkeiten wurde die Produktion jedoch eingestellt. Ob Apple sich nochmal an das Projekt wagt, ist unklar. Eine Apple-Ladestation für’s iPhone Wireless Charging gibt es somit aktuell nicht.

iPhone Wireless Charging Station und MacBook

Wireless Charger gibt es mittlerweile in allen Formen, Farben und Größen.

Ladestationen von Drittanbietern für’s iPhone Wireless Charging

Willst Du Dein iPhone 8 kabellos laden, musst Du Dich beim Kauf einer Wireless Charging Station an Drittanbieter wenden. Apple empfiehlt die Marken Mophie und Belkin. Von diesen gibt es ein paar hochwertige Modelle exklusiv im Apple Shop zu kaufen.

Aber auch in anderen Shops, online wie offline, findest Du eine große Auswahl an Qi-Ladestationen, die du für’s iPhone 8 Wireless Charging nutzen kannst. Einfache und günstige Geräte fangen bereits bei rund 10€ an

Darauf musst Du beim Kauf einer Ladestation achten

Willst Du Dir eine hochwertige Station zulegen, solltest Du beim Kauf ein paar Dinge beachten. Sowohl was die Qualität des Geräts angeht als auch Deine persönlichen Präferenzen.

iPhone 8 Wireless Charging Station kaufen: Checkliste

iPhone 8 induktives Laden: gibt’s auch Nachteile?

Ja, das Wireless Charging hat auch ein paar Nachteile. Zunächst einmal dauert das kabellose Laden (noch) länger als das Laden mit Kabel. Einige Charger laden gerade einmal mit 5 Watt, andere mit bis zu 7,5 Watt. Im Fall von Apple kommt jedoch bisher keine Station an die Ladegeschwindigkeit heran, die Apple iPhones durch das Laden mit Kabel erzielen.

Außerdem ist das Handy beim Wireless Charging einer größeren Hitzeentwicklung ausgesetzt als beim regulären Laden. Dies kann dem Handy-Akku schaden und seine Laufzeit langfristig verringern.

Natürlich ist das iPhone Wireless Charging super praktisch und einfach zu benutzen. Doch auch das bringt einen weiteren Nachteil mit sich: Das Phone wird häufiger geladen als normalerweise selbst dann, wenn es eigentlich nicht notwendig ist. Auch das geht auf Kosten des Akkus.

iPhone 8 kabellos laden: unser Fazit

Die Funktion des Wireless Charging ist sowohl im Alltag als auch unterwegs sehr praktisch und kann den Umgang mit Deinem Phone vereinfachen. Ob wir dir die Nutzung eines Wireless Charger also grundsätzlich empfehlen können? Klar! Wichtig ist nur, dass Du beim Kauf der Station und beim Laden Acht gibst, auf gute Qualität setzt und dich an unsere Tipps hältst.

Lust auf ein iPhone 8?

Schau dir unser iPhone Sortiment an