Mit diesen Tipps das Smartphone auch bei 30 Grad in hellem Sonnenschein genießen

Egal, ob das perfekte Wetter im Park mit der Familie, am See oder in einem Biergarten mit Freunden genossen wird – Besitzer von Smartphones und Tablets stehen alle vor dem gleichen Problem: Die Sonne blendet, es ist kaum noch etwas auf dem Display erkennbar und bei sehr hohen Temperaturen droht Überhitzung. Mit ein paar einfachen Tipps kann aber jeder dafür sorgen, dass der Sommer auch mit Smartphone Spaß macht!

Wer ein Smartphone, Tablet oder Notebook hat, der kennt das Phänomen. Sobald sich die Sonne am Himmel blicken lässt, freut sich die Seele aber nicht das Smartphone – denn durch die Helligkeit ist kaum etwas auf dem Display zu sehen. Wer gerne den ganzen Tag draußen verbringt, aber nicht ohne sein Handy oder Tablet leben kann, muss sich zukünftig nicht mehr zwischen Sonne und erkennbaren Display entscheiden.

Die reBuy Empfehlung: Vorbeugen! Vorab Displayschutzfolie kaufen, die von vornherein Reflexionen verhindert. Draufkleben und dem Sommer steht nichts mehr im Weg!

Alle Apple-User können sich freuen, denn für euch gibt es den absolut besten Geheimtipp: Einfach bei den Einstellungen unter „Allgemein“ – „Bedienungshilfe“ – bei dem „Home-Dreifachklick“ die Option „Weiß auf schwarz ein/aus“ wählen. Für die Aktivierung einfach dreimal hintereinander den Home-Button drücken und die Sichtbarkeit wird verbessert :)

Wenn der Biergarten überfüllt ist, setzt man sich dankbar auf jeden freien Platz, auch wenn sich dieser in der Sonne befindet. Für eine schnelle Hilfe sorgt dieser Tipp: Die Helligkeit des Displays erhöhen. Unter „Einstellung“ schnell zu finden und oft sehr effektiv. Wer sich zu dieser Methode entschließt, sollte beachten, dass der Akku deutlich stärker in Anspruch genommen wird.

Als kleine Notlösung hilft natürlich auch immer ein schattiges Plätzchen. Einfach, logisch, aber auch sinnvoll! Wer den ganzen Tag in der prallen Sonne verbringt, freut sich auch mal eine halbe Stunde im Schatten abzukühlen.

Heiß – Heißer – Handyhitzetod! Nicht vergessen: Wenn ein Smartphone, Tablet oder Notebook über einen längeren Zeitraum den hohen Temperaturen der Sonne ausgesetzt wird, dann kann das Gerät überhitzen. Gerade Temperaturen über 30 Grad können Einfluss auf die Funktionstüchtigkeit des Touchscreens haben, oder dafür sorgen, dass der Akku schneller leer wird. Sollte das der Fall sein, ist es wichtig, dass ihr das Gerät langsam abkühlen lasst. Eine radikale schnelle Abkühlung kann für Folgeschäden im Gerät sorgen. Auch hier lässt sich vorbeugen: Einfach Handy in der Tasche verschwinden lassen, wenn es nicht genutzt wird ;)

Jetzt kann der Sommer wirklich starten!