reBuy.de Geschwindigkeit“, „Outdoor“, „Neugier“, „Spaß“, „Social“, „Style“, „Privatsphäre“, „Fitness“ und „Leben“: Mit diesen neun Begriffen bringt Samsung die Gerüchteküche auf Hochtouren. Am Montag ist es wieder soweit und mit dem Samsung Galxy S5 wird das  neue Smartphone-Flaggschiff präsentiert.

Gibt es einen Fingerabdruckscanner? Wurde die Akkulaufzeit wirklich verbessert? Die Nachrichten überschlagen sich mit Spekulation. Aber eines ist sicher: es werden wieder unzählige Menschen vor den Geschäften Schlange stehen, um das neueste Smartphone in der Hand zu halten. Ob beim Sport im Fittnessstudio, mit einer Freundin im Café oder auf dem Weg zur Arbeit in der S-Bahn, das Smartphone ist immer mit dabei.

Hättet ihr gewusst:

… dass viele Menschen in Deutschland unter Nomophobie leiden?
In Deutschland sind sechs von zehn Personen gefährdet. Ein Leben ohne Smartphone ist für viele Menschen nicht mehr vorstellbar. Das geht schon soweit, dass regelrecht Angstzustände entstehen, wenn man sein Handy vergessen hat und nicht mehr erreichbar ist. Mehr Informationen findet ihr hier.

… dass jeder Nutzer im Schnitt 41 verschiedene Apps auf dem Smartphone gespeichert hat?
Sie sind klein, meistens praktisch und es gibt 1.500.000 von Ihnen: Smartphone-Apps. Im Schnitt nutzt jeder Smartphone-Besitzer  41 Apps auf seinem Gerät.  Unternehmen lassen sich einiges einfallen, um Kunden auf diesen Weg zu erreichen: Spiele, Social Networking, News oder Shopping-Apps – das Angebot ist scheinbar endlos. Da darf die reBuy App natürlich nicht fehlen. Mit unserem digitalen Staubwedel wollen wir das Ausmisten für unsere Kunden noch weiter vereinfachen. Probiert unseren reBuy-Scanner doch einfach mal aus :)

… dass jeder Smartphone Nutzer im Schnitt alle 6.5 Sekunden sein Handy checkt?
Man könnte ja eine Nachricht bekommen haben in Form von Facebook, SMS, Whats App oder E-Mail. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten um zu kommunizieren und mehrere Wege gleichzeitig zu nutzen ist absolut keine Seltenheit. Viele Menschen haben große Angst, etwas zu verpassen und checken sicherheitshalber lieber 150-mal täglich das Handy.

… dass sich ein Smartphone-Besitzer rund 127 Minuten am Tag mit seinem Handy beschäftigt?
Ein Tag hat 1440 Minuten – für gewöhnlich  beinhaltet er Schlafen, Arbeiten oder zur Schule gehen, Freizeitaktivitäten – und doch schaffen es viele Menschen sich täglich über zwei Stunden mit dem Smartphone zu beschäftigen.

… dass das erste Smartphone Simon hieß und ein halbes Kilo wog?
Kaum zu glauben, aber das erste Smartphone wurde schon vor über zehn Jahren entwickelt, nämlich 1993 von IBM. Es hatte ein Touchscreen, konnte allerdings kaum mehr als E-Mails empfangen und senden.

Quellen: mobiadnews I mobilfunk-geschichte