Wisst ihr eigentlich wie man unseren Namen richtig schreibt?
Ich hoffe doch.  Hier eine kleine Hilfe: R-E-B-U-Y  :-)

Der Grund warum ich frage ist folgender: Wir müssen immer wieder feststellen, dass unsere Seite bei Google unter den unterschiedlichsten Buchstabenkombinationen gesucht wird.
Die „Gewinner“ unserer kleinen internen Auswertung waren:  „rebay“ und „reby“. Und auch wenn wir das Ganze mit Humor sehen und herzlich darüber gelacht haben, war es doch Anlass genug für mich, euch unseren Firmennamen genauer zu erklären.

Wahrscheinlich ist es tatsächlich so – wenn man den Namen reBuy hört, denkt man automatisch auch an eBay, da sich die Marke eBay schon sehr gut in unser Gedächtnis eingeprägt hat. Deshalb auch die häufige Verwechslung in der Schreibweise à (r)eBay. Natürlich hat unser Name keinerlei Verbindungen mit dem Auktionshaus eBay. Vielmehr besteht er aus zwei Wörtern: „re“ und „Buy“.

„Re“ ist eine Abkürzung für Re-Commerce aus dem Englischen und beschreibt den Handelsverkehr gebrauchter Gegenstände über das Internet. Und „Buy“ ist ebenfalls Englisch und heißt übersetzt: Kauf, bzw. kaufen. Zusammen ergibt es dann  „Gebrauchtwarenkauf“. So einfach ist das. :-)

Ich bin gespannt, ob sich durch das kleine 1*1-Namen-Tutorium was ändert.
IMAG1523-1-1