Am Sonntag, dem 16. Juni war es endlich soweit: Nach langer Vorbereitungsphase durften die reBuyer sich im Deutschlandfinale des Business Cup 2013 endlich ihren Gegnern auf dem Fußballfeld stellen.

Wir haben euch bereits davon berichtet: Am 07. April hatten sich unsere Jungs in Berlin für das Finale qualifiziert und so ging es am letzten Wochenende für neun Spieler und fünf Fans in Richtung Westen. Da wir aus Berlin eine ziemlich lange Anfahrt bis zum Austragungsort Düsseldorf auf uns nehmen mussten, wollten wir das Wochenende besser nutzen und daraus einen kleinen Betriebsausflug machen. So ging es schon Freitagmittag mit zwei vollgepackten Kleinbussen ins Rheinland. Allerding führte uns unser Weg nicht direkt nach Düsseldorf, sondern erst mal nach Köln. In der Rheinmetropole verbrachten wir einen amüsanten Freitagabend und einen sehr entspannten Samstag mit Sightseeing bei schönem Wetter –  schließlich mussten sich die Spieler ja auch ausruhen für den großen Tag. ;-)

Nach einer dennoch sehr kurzen Nacht war es dann am Sonntagmorgen um 9.00 Uhr soweit: Die kleine reBuy-Reisetruppe startete zum Finale nach Düsseldorf. Während die Spieler sich vor Ort noch warm liefen, bereiteten sich die mitgereisten Fans auch auf ihren Einsatz vor – schließlich brauchte das Team tatkräftige Unterstützung. Also wurden die Cheerleader-Kostüme und die Pompons ausgepackt, Schminke in Firmenfarben aufgetragen und schon ging es los.

Unseren ersten Gegner, Sparhandy.de besiegten wir auch gleich mit  einem 3:2, dank unserem SEO-Guru Donal Peoples, der gleich zwei Tore für unser Team schoss. *yeeehhh* Doch leider war uns der Erfolg nur für eine kurze Dauer vergönnt. Die Jungs kämpften und kämpften, aber selbst die tatkräftige Unterstützung der Cheerleader reichte nicht. So schieden wir leider nach zwei Niederlagen gegen Energizer Wilkinson aus Düsseldorf und Orizon aus München, dem späteren Vizemeister, schon in der Vorrunde aus. :-( Aber als gute Verlierer möchten wir es uns nicht nehmen lassen, an dieser Stelle Orizon und dem neuen deutschen Meister, RUKO aus Stuttgart, zu gratulieren! Und natürlich lassen wir die Köpfe auch nicht hängen und werden fleißig für das nächste Jahr trainieren. ;-)

Aber, aber, aber: Nichts desto trotz fuhren wir nicht mit leeren Händen nach Hause, denn die tatkräftige Cheerleader Unterstützung hat zwar unseren Jungs nicht zum Sieg verholfen, uns aber dafür doch noch einen Pokal eingebracht – den Stimmungspokal, den sich Andreas und die vier Mädels dank des lautstarken Anfeuerns und der vielen gesungenen Lieder auch wirklich verdient haben. :-)

So machten wir uns trotz der Niederlage bestens gelaunt wieder Richtung Berlin. Danke an alle, die dabei waren und an alle, die es ermöglicht haben, so ein tolles Wochenende verbringen zu können. Nächstes Jahr bringen wir dann zwei Pokale mit, versprochen ;-)

das Team

Team reBuy

Zusammen sind wir eins ;)

Zusammen sind wir eins ;)

Sieger der Herzen

Sieger der Herzen