Die CES ist vorbei und es gab einige kleine Highlights aber keine großen Knaller. Außer vielleicht das Wasserdichte Sony Xperia Z, aber da steht relativ schnell die Frage im Raum, wozu man ein wasserdichtes Smartphone braucht. Vielleicht widme ich dieser kleinen Spielerei noch einen Post, aber nun zurück zum Thema.
Was gab es denn so auf der CES? Wie die Überschrift schon sagt, noch größere Bildschirme, noch schnellere Prozessoren und noch bessere Kameras. Das klingt nach einer sehr groben Einschätzung, aber das traurige ist, genau das nimmt man mit, wenn man sich durch die Berichte über die CES liest.
Ein ewiges Wettrüsten hat scheinbar begonnen und bald sind Smartphone Displays genauso groß wie Bildschirme von Mini Tablets (auch bekannt unter dem Namen Phablets: Phone und Tablet). Da stellt sich mir die Frage, muss das sein? Gibt es nicht auch andere wichtige Bereiche, in die man Arbeit und Innovation stecken sollte.
Ich finde, ja, sollte man. Die Akkulaufzeit ist dahingehend eines meiner Lieblingsthemen. Scheinbar genügt es inzwischen, dass der Akku des Smatphones einen Arbeitstag aushält bis es wieder an die Steckdose muss. Zwar werden immer wieder Handys mit stärkeren Akkus vorgesellt, doch die höhere Leistung geht einher mit großen Displays und Prozessorleistungen bei denen ich mich manchmal schon Fragt wozu man das braucht.
Somit bleibt aber die Laufzeit des Akkus meist gleich, ein Tag.
Würde man einen dieser doch sehr Leistungsstarken Akkus mit einem 4 bis 5 Zoll Display Smartphone verbinden, hätte man mit Sicherheit auch eine sehr interessierte Zielgruppe. Mich zum Beispiel, ich brauche kein 6 Zoll großes Display an meinem Handy, das bekomme ich kaum noch in meine Hosentasche, geschweige denn ist diese Größe in meinen Augen noch benutzerfreundlich. Warum muss momentan alles in jeglicher Hinsicht wachsen? Es scheint fast so als besteht die Prämisse, dass wenn etwas an der Ausstattung wächst, alles andere zwingenderweise mitwachsen muss.
Ich bin sehr gespannt wohin dieser Trend läuft, aber so wie ich die Smartphone Industrie einschätze, wird sich schon irgendein Hersteller finden der sich dieses Problems annimmt.

Christoph